25 kg Chlor 13% flüssig stabilisiert Aktivchlor Flüssigchlor anorganisch Liquid
[+] Click for Bigger Image

25 kg Chlor 13% flüssig stabilisiert Aktivchlor Flüssigchlor anorganisch Liquid (€33.95)

Located in Kleinblittersdorf (66***)


⇨ See Details!




 
 

25 kg Chlor flüssig

 
  • Das Flüssigchlor von Höfer Chemie dient zur langfristigen und Stoß-behandelnden Poolpflege und Desinfektion.
  • Das Pool Chlor Flüssig ist vor allem für automatische Dosieranlagen geeignet, Leitungen werden nicht zugesetzt.
  • Der Aktivchlorgehalt vom Höfer Flüssigchlor für den Pool liegt bei 13-15%.
  • Chlor sollte unbedingt kühl und abgeschirmt von Sonneneinstrahlung gelagert werden, um eine Wirkungsminderung zu vermeiden.
  • Unser Chlor ist Made in Germany und hergestellt nach dem nach DIN19643 (Zulassung öffentlicher Bereich)
Fragen an den Verkäufer
Beobachten
Newsletter
25 kg Chlor flüssig von Höfer Chemie im Kanister. Eingenschaften und Einsatzmöglichkeiten:  Langfristige und Stoß-behandelnde Poolpflege und Desinfektion | Aktivchlorgehalt 13 - 15% |Geeignet für automatische Dosieranlagen | Made in Germany
 
      

Flüssigchlor im 25-kg-Kanister zur effektiven Desinfektion von Schwimmbädern

Nicht umsonst vertrauen regionale private und öffentliche Schwimmbäder auf die Qualität des BAYZID Flüssigchlors. Durch den Einsatz von Flüssigchlor namhafter Lieferanten in Deutschland können wir Ihnen gleichbleibend hohe Qualität zur Desinfektion von Schwimmbädern anbieten.

Produktdetails:

Die gebrauchsfertige Chlor-flüssig-Lösung von Höfer Chemie® ist ein schnell wirkendes Pool-Desinfektionsmittel mit Klareffekt und einem 13 - 15 % Aktivchlorgehalt. Unser flüssiges Chlor ist nach DIN19643 (Zulassung für den öffentlichen Bereich) hergestellt. Alle unsere Kanister und Flaschen dieses Produkts wurden mit Kindersicherheitsverschluss ausgestattet, den Sie zum Öffnen gleichzeitig herunterdrücken und drehen müssen.

Anwendung und Dosierungsempfehlung:

Die 20-Liter-Kanister (entspricht 25kg Inhalt) eignen sich besonders für automatische Dosieranlagen, da der Verschluss für Dosieranlagen genormt ist. So ist ein Umfüllen vollkommen überflüssig und die Dosierung erfolgt durch Messen der Wasserwerte automatisch.

Dosierung:
Sollten Sie manuell dosieren müssen, empfehlen wir wie folgt:
Geben Sie pro 10m³ Wasser und je nach Wetterlage 200 ml wöchentlich dem Poolwasser hinzu. 100ml pro 10m³ Wasser reichen aus, um den Chlorgehalt um 0,1 mg/L anzuheben.

Hinweis:
Wenn Sie eine automatische Dosieranlage verwenden, ist die Reinigung und Wartung der Dosierpumpen, Impfventile, Elektrode/n und Dosierschläuche in regelmäßigen Abständen zu empfehlen!

Wasseraufbereitung mit Chlor - warum überhaupt?

Bei dem Besuch eines Schwimmbads verlieren wir Harnstoff. Es sind nur einige wenige Tropfen, trotzdem führt dies zusammen mit Haaren, Schuppen und Resten von Sonnencreme & Kosmetika zu einer Verunreinigung. Bakterien können sich vermehren und sorgen für getrübte Badefreuden. Aus diesem Grund verwenden wir Chlor. In öffentlichen Bädern ist dies sogar vorgeschrieben.

Chlor macht Keime & Bakterien im Wasser so schnell und sicher unwirksam wie kein anderes Mittel. DIN 19643 umschreibt treffend die Prinzipien zur Aufbereitung wie folgt:

  • Gute, gleichbleibende Beschaffenheit des Beckenwassers
  • Hygiene
  • Sicherheit
  • Ästhetik
  • keine Schädigung menschlicher Gesundheit
  • Wohlbefinden der Badegäste

Was ist der Vorteil von flüssigem Chlor?

Chlor steht uns in vielen Arten zur Verfügung:

  • Flüssig
  • In Tablettenform (20g oder 200g)
  • Schnell oder langsam löslich
  • Als Granulat


Wer sich für die flüssige Variante von Chlor entscheidet, sollte schon etwas Ahnung haben. Denn was man oft vergisst, ist, dass es sich um hochaggressive Chemikalien handelt, die in konzentrierter Form sensibel behandelt, dosiert und mit Bedacht gelagert werden müssen.

Der Vorteil von Flüssigchlor ist ganz klar die schnelle Wirkung. Es muss nicht erst gelöst oder verdünnt werden. Da es den gleichen Aggregatzustand wie Wasser hat, verbindet es sich augenblicklich und kann sofort wirken.
Geben Sie dennoch jeder Chemikalie Zeit zu wirken und mischen Sie keine Poolchemie miteinander, um die Wirkungszeit zu verkürzen. Unter Umständen verschlimmern Sie die Wasserwerte noch.

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

    Einordnung nach CLP-Verordnung

    Symbole
    GHS05GHS05
    GHS09GHS09
    SignalwortGefahr!
    H-SätzeH290: Kann gegenüber Metallen korrosiv sein.
    H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
    H400: Sehr giftig für Wasserorganismen.
    H411: Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
    EUH-SätzeEUH031: Entwickelt bei Berührung mit Säure giftige Gase.
    EUH206: Achtung! Nicht zusammen mit anderen Produkten verwenden, da gefährliche Gase (Chlor) freigesetzt werden können.
    UFI8XF1-Y01P-S00P-QAV0
     




    ⇨ See Details!