Profi Poliermaschine Polierer Schleifmaschine Poliermaschiene 1500 Watt + Set
[+] Click for Bigger Image

Profi Poliermaschine Polierer Schleifmaschine Poliermaschiene 1500 Watt + Set (€90.99)

Located in Igersheim (97***)


⇨ See Details!




Poliermaschine 1500W

Poliermaschinen mit einer hohen Startdrehzahl sind für das Polieren ungeeignet und Maschinen ohne Drehgriff umständlich. Deshalb verfügt unsere Poliermaschine über eine stufenlos einstellbare Drehzahl von 0-3200 U/min (inkl. Softstart) und einem 180° Drehgriff. Zusätzlich kannst Du zwischen einem bequemen Bogengriff oder einem herkömmlichen Stabgriff wählen. Die leistungsstarke 1500 Watt Poliermaschine garantiert so für ein optimales Polierergebnis.

Highlights

  • Stellrad für elektronische Drehzahlvorwahl
  • zusätzlicher Stabgriff inklusive
  • Softstart für sanftes Anlaufen
  • 180° Drehgriff für müheloses Polieren
  • mit umfangreichem Zubehör
  • GS-Zertifikat: Zertifikatsnummer SHES170200108501
Technische Daten
  • Frei regulierbare Drehzahl 0-3200 U/min
  • Leistungsbedarf 1500 Watt
  • Soft-Start für sanftes Anlaufen
  • 2-Punkt-Sicherheitschalter mit Dauerbetrieb
  • Stellrad für elektronische Drehzahlvorwahl
  • Material: Kunststoff, Aluminiumguss
  • Spindelarretierung zum schnellen Scheibenwechsel
  • Bogen-Handgriff links oder rechts verwendbar
  • 230 V / 50 Hz

Farbe: Schwarz

Lieferumfang
  • 1 Poliermaschine 1500 W
  • 1 Lackpolitur universal, 500 ml
  • 1 Rotationsteller 125 mm M14
  • 1 Rotationsteller 150 mm M14
  • 1 Rotationsteller 180 mm M14
  • 5 gewaffelte Polierschwämme mittel 150 mm
  • 2 superweiche Polierfelle 180 mm mit Klettverschluss
  • 1 Polierschwamm mit integriertem Rotationsteller 150 mm / 4 cm dick
  • 1 Polierschwamm mit integriertem Rotationsteller 180mm / 4 cm dick
  • 5 Polierschwämme mittel 150 mm
  • 8 Polierschwämme soft 180 mm
  • 2 Mikrofasertücher
  • 1 Stabgriff
  • inkl. 2 x Ersatzkohle und Transportkoffer

Hinweis zu gefährlichen Stoffen: Kennzeichnung der Lackpolitur „NANO Lackpolitur Universal“ nach Art. 48 S 2 CLP-Verordnung

Gemische: Enthält Gemisch aus 5-Chlor-2methyl-2H-isothiazol-3-on [EG nr. 247-500-7] und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on [EG nr. 220-239-6] (3:1). Dipenten.

Inhaltsstoffe gemäß Detergenzienverordnung (648/2004/EG):

  • 15 -
  • Duftstoffe (DIPENTENE, CITRAL, BETA PNINENE, HEXYL CINNAMAL, GERANIOL)
  • Konservierungsmittel (DIMETHYLOL GLYCOL, METHYLCHLOROISOTHAZOLINONE, METHYLISOTHAZOLINONE)

Gefahrenhinweise:

  • H317: Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
  • H411: Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise:

  • P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
  • P280: Schutzhandschuhe / Augenschutz tragen.
  • P302: Bei Berührung mit der Haut: P352: Mit viel Wasser waschen.
  • P333: Bei Hautreizung oder -ausschlag: P313: Ärztlichen Rat einholen / ärztliche Hilfe hinzuziehen. P363: Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
  • P501: Entsorgung des Inhalts / Behälters gemäß den örtlichen / regionalen Vorschriften.

Gefahrenpiktogramme: Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP]

Achtung

Ausrufezeichen (GHS07)

Signalwort: ACHTUNG


Aus logistischen Gründen besteht die Lieferung aus Tüchern in einer oder mehreren Farben. Eine Farbwahl ist nicht möglich.

Artikel die Sie auch interessieren könnten
2020-09-30 10:17 - 202608644085
Design powered by Premium Auction Tools

Informationen zu Batterien

Die nachfolgenden Hinweise richten sich an Kunden, die von uns gelieferte wiederaufladbare oder nicht wiederaufladbare Batterien bzw. Akkumulatoren (Batterien) oder Produkte nutzen, die Batterien enthalten oder mit solchen ausgeliefert werden. Bitte beachten Sie diese wichtigen Hinweise im Interesse einer umweltgerechten Entsorgung von Altbatterien sowie Ihrer eigenen Sicherheit und Gesundheit.

1. Hinweise zur Entsorgung bzw. Rückgabe von Batterien

Altbatterien enthalten wertvolle Rohstoffe, die wiederverwertbar sind. Durch die getrennte Sammlung von alten Batterien soll die ordnungsgemäße Verwertung ermöglicht sowie negative Auswirkungen auf die Umwelt und die menschliche Gesundheit vermieden werden. Besitzer von Altbatterien haben diese daher einer vom unsortierten Siedlungsabfall getrennten Erfassung zuzuführen. Altbatterien dürfen nicht als unsortierter Siedlungsabfall beseitigt werden und gehören insbesondere nicht in den Hausmüll. Endnutzer von Batterien sind vielmehr gesetzlich verpflichtet, alte Batterien zurückzugeben. Sie können Batterien nach Gebrauch bei einer geeigneten Sammel- bzw. Rücknahmestelle abgeben, die im Rahmen der durch die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger und/oder Batterie-Hersteller bzw. Fachhändler eingerichteten Sammel- oder Rücknahmesysteme zur Verfügung steht. Sie können Batterien aber auch unentgeltlich an uns zurückgeben. Wiederaufladbare Batterien bzw. Akkus dürfen nur im entladenen Zustand an uns zurückgegeben oder bei einer Sammelstelle abgegeben werden. Um bei nicht vollständig entladenen Batterien Kurzschlüsse zu vermeiden, sollten die Pole mit geeignetem Isolierband abgeklebt werden.

2. Hinweise zur Bedeutung des Symbols nach § 17 Abs.1 und der Zeichen nach § 17 Abs.3 BattG

Anhand des Symbols aus der Anlage zu § 17 BattG können Besitzer Batterien erkennen, die am Ende ihrer Lebensdauer getrennt vom unsortierten Siedlungsabfall zu erfassen und zurück- bzw. abzugeben sind. Das Symbol für die getrennte Erfassung von Batterien stellt eine durchgestrichene Abfalltonne auf Rädern dar und ist wie folgt ausgestaltet:

Sofern Batterien Quecksilber, Cadmium oder Blei enthalten, finden Sie das jeweilige chemische Zeichen (Hg, Cd oder Pb) unterhalb des Abfalltonnen-Symbols.

Informationen zu Elektro- und Elektronik(alt)geräten

Die nachfolgenden Hinweise richten sich an private Haushalte, die Elektro- und/oder Elektronikgeräte nutzen. Bitte beachten Sie diese wichtigen Hinweise im Interesse einer umweltgerechten Entsorgung von Altgeräten sowie Ihrer eigenen Sicherheit.

1. Hinweise zur Entsorgung von Elektro- und Elektronik(alt)geräten und zur Bedeutung des Symbols nach Anhang 3 zum ElektroG

Besitzer von Altgeräten haben diese einer vom unsortierten Siedlungsabfall getrennten Erfassung zuzuführen. Elektro- und Elektronikaltgeräte dürfen daher nicht als unsortierter Siedlungsabfall beseitigt werden und gehören insbesondere nicht in den Hausmüll. Vielmehr sind diese Altgeräte getrennt zu sammeln und etwa über die örtlichen Sammel- und Rückgabesysteme zu entsorgen. Besitzer von Altgeräten haben zudem Altbatterien und Altakkumulatoren, die nicht vom Altgerät umschlossen sind, vor der Abgabe an einer Erfassungsstelle von diesem zu trennen. Letzteres gilt nicht, soweit die Altgeräte nach § 14 Absatz 5 Satz 2 und 3 ElektroG im Rahmen der Optierung durch die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger zum Zwecke der Vorbereitung zur Wiederverwendung von anderen Altgeräten separiert werden, um diese für die Wiederverwendung vorzubereiten. Anhand des Symbols nach Anlage 3 zum ElektroG können Besitzer Altgeräte erkennen, die am Ende ihrer Lebensdauer getrennt vom unsortierten Siedlungsabfall zu erfassen sind. Das Symbol für die getrennte Erfassung von Elektro- und Elektronikgeräten stellt eine durchgestrichene Abfalltonne auf Rädern dar und ist wie folgt ausgestaltet:

2. Hinweise zu den Möglichkeiten der Rückgabe von Altgeräten

Besitzer von Altgeräten können diese im Rahmen der durch die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger eingerichteten und zur Verfügung stehenden Möglichkeiten der Rückgabe oder Sammlung von Altgeräten abgeben, damit eine ordnungsgemäße Entsorgung der Altgeräte sichergestellt ist. Gegebenenfalls ist dort auch eine Abgabe von Elektro- und Elektronikgeräten zum Zwecke der Wiederverwendung der Geräte möglich. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie von der jeweiligen Sammel- bzw. Rücknahmestelle.

3. Hinweis zum Datenschutz

Auf zu entsorgenden Altgeräten befinden sich teilweise sensible personenbezogene Daten (etwa auf einem PC oder einem Smartphone), die nicht in die Hände Dritter gelangen dürfen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Endnutzer von Altgeräten eigenverantwortlich für die Löschung personenbezogener Daten auf den zu entsorgenden Altgeräten sorgen müssen.

4. Hinweis zu unserer WEEE-Registrierungsnummer

Wir sind bei der Stiftung Elektro-Altgeräte Register, Nordostpark 72, 90411 Nürnberg, als Hersteller von Elektro- und/oder Elektronikgeräten unter der folgenden Registrierungsnummer (WEEE-Reg.-Nr. DE) registriert: DE 59131102.





⇨ See Details!