Mike Sanders Korrosionsschutzfett 4 kg (weiche Mischung) Hohlraumversiegelung
[+] Click for Bigger Image

Mike Sanders Korrosionsschutzfett 4 kg (weiche Mischung) Hohlraumversiegelung (€55.64)

Located in Steinbergkirche (24***)


⇨ See Details!




  • persönliche Beratung
  • Top-Seller
  • Top-Service
Mike Sanders Korrosionsschutzfett 4 kg (weiche Mischung) plus Abdeckplane GRATIS!!!
 

Mike Sander`s Korrosionschutzfett kann sowohl als Hohlraumschutz als auch als Unterbodenschutz verwendet werden.
Bei stärkerem Rostbefall empfehlen wir eine Entrostung.

50,64 EUR (12,67 EUR / 1 kg) inkl. 16% MwSt.
Sofort kaufen
  Artikel beobachten   Fragen zum Artikel?
Beschreibung
 

Das Fett muss zur Verarbeitung erhitzt werden, da es im Normalzustand relativ fest ist.

Zum Versprühen mit der Pistole muss das Fett auf ca. 90-100°C gebracht werden, bei kälterer Umgebung auf ca. 100-120°Celsius.
Das geht am besten direkt in einem Schmelzautomat für Mike Sanders Korrosionsschutzfett.
Das Erwärmen im Wasserbad reicht nicht aus!
Erhitzen Sie das Fett aber auch nicht zu sehr - die Hohlraumsonde könnte sonst zu weich werden und platzen oder die Düse verlieren, außerdem leidet die Pistole unter sehr hoher Hitze.

ACHTUNG: Erhitzen Sie das Fett nie unbeaufsichtigt und verwenden Sie möglichst keine offene Flamme!

Wollen Sie das Fett mit dem Pinsel verstreichen, bestellen Sie das Mike Sanders Korrosionsschutzfett (weiche Mischung)

Die Umgebungstemperatur sollte mindestens 15-20°C betragen, sonst kühlt das Fett zu schnell ab, und die Verarbeitung ist nicht mehr gut möglich.
Wir empfehlen für die Verarbeitung die Druckbecherpistole HSDR 3300 mit Hakendüse und Hohlraumschlauch Set von VAUPEL
Füllen Sie immer nur kleinere Mengen heißes Fett in die Pistole (1/4 bis ½ Liter), sodass die Menge nach ca. 5-10 min versprüht ist und nicht zu sehr in der Pistole abkühlen kann
Für die Versieglung von Hohlräumen benötigen Sie eine Hohlraumsonde (also einen langen Schlauch mit einem Düsenendstück vorne dran).
Bei den Düsen gibt es unterschiedliche Ausführungen, welche mit kleinen Löchern rundum oder mit gefrästen Schlitzen.
Welche Düse Sie verwenden ist prinzipiell egal, wichtig ist sie sprüht rundum.
Die Hohlräume sind oft mit Verschlussstopfen aus Gummi abgedichtet, die man zur Konservierung herausnehmen kann.
Führen Sie die Sonde in den Hohlraum so weit wie möglich ein, betätigen Sie den Abzugshebel der Pistole und ziehen dann den Schlauch langsam heraus.
Mike Sanders Korrosionsschutzfett sollte etwa mit einer Schichtstärke von 1.5mm aufgebracht werden um ausreichenden Schutz zu gewährleisten, ohne regelmäßig nacharbeiten zu müssen.
Eine dickere Schicht begünstigt nur unnötig das Auslaufen von Fett bei sommerlichen Temperaturen.
Am Unterboden können Sie Mike Sanders Korrosionsschutzfett sehr gut mit einer Hakensonde verarbeiten, eine Unterbodenschutzdüse fördert in der Regel mehr Fett als gewünscht.
Wenn Sie eine Arbeitspause einlegen, gießen Sie das heiße Fett aus dem Pistolenbecher heraus und blasen die Hohlraumsonde mit der Druckluft frei - dazu es genügt die Pistole einfach kurz „trocken" laufen zu lassen.
Ein guter Tipp zur Reinigung der Pistole: füllen Sie die Pistole mit nahezu kochendem Wasser und lösen durch (kräftiges) Schütteln mit aufgesetztem Oberteil die Fettreste.
Wiederholen Sie dies und „blasen" Sie das heiße Wasser auch durch die Sonde.
Wenn der übrigbleibende Fettfilm stört, kann dieser noch mit einem Lösungsmittel (Universal-, Nitroverdünnung o.ä.) entfernt werden.

 


Artikelmerkmale
 
Marke:
  Mike Sander
Herstellernummer:
  MS4001
Mehr dieser Warengruppe
 
VAUPEL Druckbecherpistole 3300 HSDR S...
104,95 EUR
Ölmatte von Sauberman 2 Stück 60x90 c...
12,89 EUR




⇨ See Details!